ZÜRCHER BRIDGE CLUB
Systeme
<< >> D
>> E

Zwischenansagen auf gegnerische Eröffnungen

Auf
1
in Farbe 

>>>>>

>>>>>

>>>>>

Sprung 2 über 1

Weak

Sprung 3 über 1

Weak

1 SA

Balanced 16-18

1 SA im Réveil

Balanced 10-14

2 SA

Bicolours > Michaels

3 SA

Long minor

Cue bid über 1

Bicolour > Michaels

Cue bid über  1 ♥♦

Bicolour > Michaels 

Auf 1 SA

Natürlich

Auf Barrage

Double ( informative )

 

Verhalten nach Partners Eröffnung und gegnerischer Intervention

Auf Farbintervention

Sputnik until 3

Auf Informations-Kontra

Simple Jump = Weak

Nach Partners Informations-Kontra

Responsive Double until 3

 

Schlemm - Lizit

Blackwood modified 30/41 with 5 Aces

 

Aus – und Gegenspiel - Konventionen

Ausspiele gegen Farbkontrakte : 3rd/5th
xx ,  xxx ,  xxxx ,  xxxxx ,  ARARx , RDx , DVx , V10x , 109x
RV10x , R109x , D109x , Dx , D72 , D972 , D9752 , D97532

Ausspiele gegen SA : 4th
xx ,  xxx ,  xxxx ,  xxxxx ,  ARVxx ,  ARV10x , ADVx , AV109x ,
A1098x ,RDVx ,  RD10x , RV10(9)x , R109(8)x , DV10x , DV9x ,
D109(8)x , V109x , 1098x , D972 , D9752 , D97532

Markierung gegen Farbkontrakte

Standard (High/Low)

Markierung gegen SA

Standard (High/Low)